Startseite
 
       
 

Gute Beteiligung beim zweiten Krupunder Seelauf.

In Vergleich zum vergangenen Jahr konnten wir einen erfreulichen Zuwachs an Teilnehmer/innen verzeichnen.

Bei wieder sommerlichen Temperaturen konnten wir vier Kinder, einen Walker und 22 Läufer/innen am Krupunder See begrüßen.

Es gab sogar ein internationles Starterfeld, denn ein Läufer aus Luzern startete beim Seelauf.

Beim Seelauf über eine Stunde ging der Gesamtsieg an StephanieRösener (Bevern runs) mit 13500 Metern (10 Runden). Den ersten Platz in der Männer-Gesamtwertung erlief Stefan Gesell aus München mit 14850 Metern (11 Runden).

 

 

Als einziger Walker absolvierte der Pinneberger Hans-Joachim Pistor in einer halben Stunde 4050 Meter (3 Runden).

Beim Kinderlauf (30 Minuten) siegten Frederick Brügge (6750 Meter, 5 Runden) und Emilia Brügge (4050 Meter, 3 Runden).

 

Ich bedanke mich bei allen Starter/innen für die Teilnahme und bei den Sponsoren für ihre Unterstützung des Laufes.

Danke auch wieder an unseren Fotografen Thorsten Loppenthien für die schönen Fotos.

Wenn es euch gefallen hat, sagt es bitte weiter.

Wir sehen uns beim nächsten Krupunder Seelauf im Jahr 2020.

Michael Herrmann
Sport Rellingen

 
       
  Impressionen 2018

Fotos von Thorsten Loppenthien.